Jugend - Bezirksklasse Cottbus, Junioren

Hintere Reihe von links: Leo Stark (Trainer), Manfred Walter (Mannschaftsleiter), Jürgen Koinzer, ---???---, Olaf Bitzka, Karsten John, André Berndt, André Seifert, Carsten Markow, Ralf Daubitz, René Röder, Dietmar Drabow, Horst Berger (Nachwuchsleiter).
Vordere Reihe von links: Volkmar Kuhlee, Andreas Pusch, Ingolf Krause, Lutz Eiselt, ---???---, Michael Korge.

Hintere Reihe von links: ---???---, André Berndt, Andreas Pusch, Jürgen Koinzer, Dietmar Drabow, Carsten Schreck, René Röder.
Mittlere Reihe von links: Leo Stark (Trainer), ??? Groß, ---???---, André Seifert, Karsten John, Ralf Daubitz, ---???---, ---???---, ---???---, Manfred Walter (Mannschaftsleiter).
Vordere Reihe von links: Volkmar Kuhlee, Ingolf Krause, Lutz Eiselt, Michael Korge.

Die Jugendmannschaft der BSG Energie gewann im Sommer 1977 zum ersten Mal den FDGB-Pokal der Jugend. Das Finale, das am 25.06.1977 in Leipzig - als Vorspiel der Partie BSG Chemie Leipzig gegen BSG Wismut Gera (1:1) in der Aufstiegsrunde zur DDR-Oberliga - ausgetragen wurde, wurde mit 3:2 gegen die BSG Sachsenring Zwickau gewonnen. Die Tore für Energie schossen Carsten Markow, Jürgen Koinzer und Volkmar Kuhlee.

Hintere Reihe von links: Leo Stark (Trainer), Carsten Markow, Ralf Daubitz, Dietmar Drabow, André Seifert, Carsten Schreck, Karsten John, André Berndt, Olaf Bitzka, Michael Korge, René Röder, Manfred Walter (Mannschaftsleiter).
Vordere Reihe von links: Frank Kschamer, Ingolf Krause, Volkmar Kuhlee, Lutz Eiselt, Andreas Pusch, Jürgen Koinzer.

Hintere Reihe von links: Karsten John, Olaf Bitzka, André Seifert.
2. Reihe von oben links: Andreas Pusch, Volkmar Kuhlee, Carsten Schreck, Dietmar Drabow, Ralf Daubitz, Manfred Walter (Mannschaftsleiter).
3. Reihe von oben links: Leo Stark (Trainer), Michael Korge, Frank Kschamer, René Röder, Carsten Markow, André Berndt, Jürgen Koinzer.
Vordere Reihe von links: Ingolf Krause, Lutz Eiselt.

Obere Reihe von links: Carsten Schreck, Andreas Pusch, René Röder, André Berndt, André Seifert, Michael Korge, Lutz Eiselt, Ingolf Krause.
Mittlere Reihe von links: Ralf Daubitz, Volkmar Kuhlee, Jürgen Koinzer, Carsten Markow, ---???---, Olaf Bitzka, Dietmar Drabow, Karsten John, Horst Walter (Nachwuchsleiter).
Untere Reihe von links: Leo Stark (Trainer), Manfred Walter (Mannschaftsleiter).

Aufgenommen im Juli 2003 auf dem Sportplatz Gahry anlässlich eines Treffens der FDJ-Pokalsieger von 1977 und 1978. Im Rahmen der Zusammenkunft bestritt diese Mannschaft ein Testspiel gegen den SV Döbern (2:4).

Hintere Reihe von links: Volkmar Kuhlee, Jörg Kasche, Bernd Worrack, Henri Sack, Frank Daubitz, Dietmar Drabow, Maik Pohland, Michael Korge, Hartmut Schubert.
Vordere Reihe von links: Frank Schweidler, Jürgen Koinzer, Joachim Pöthke, Torsten Lehnert.