Junioren - Bezirksliga Cottbus

Die Juniorenmannschaft des SC Cottbus wurde 1964 Meister in der Bezirksliga Cottbus und erreichte anschließend in der Endrunde um die DDR-Meisterschaft den dritten Platz.

Hintere Reihe von links: Helmut Beulich (Trainer), Lothar Schulz, Klaus Ilte, Werner Wehner, Klaus Beier, Manfred Friedrich, Hans-Georg Schönemann, Jürgen Gehlert, Michael Meißner, Joachim Rieger.
Vordere Reihe von links: Reinhard Lauck, Dieter Pawlack, Joachim Kockrow, Rudolf Prinz, Günter Schurmann, Reinhard Thor.

Hintere Reihe von links: Jürgen Hennig, Rudolf Prinz, Lothar Schulz, Werner Wehner, Michael Meißner, Reinhard Thor.
Vordere Reihe von links: Jürgen Gehlert, Joachim Rieger, Günter Schurmann, Herbert Roschke, Hans-Georg Schönemann.

Hintere Reihe von links: Joachim Rieger, Lothar Schulz, Manfred Friedrich, Dieter Pawlack, Rudolf Prinz, Joachim Hennig, Michael Meißner, Werner Wehner, Klaus Beier.
Vordere Reihe von links: Jürgen Gehlert, Klaus Ilte, Günter Schurmann, Joachim Kockrow, Reinhard Thor.

Aufgenommen am 18.10.2014 vor dem 3.-Liga-Heimspiel gegen den MSV Duisburg (2:0).

Hintere Reihe von links: Karl Dölling, Werner Wehner, Rainer Jannaschk, Frau Wehner, Manfred Friedrich, Frank-Rainer Withulz, Joachim Kockrow, Rudolf Prinz, Jürgen Gehlert, Dieter Schulz (Mitglied Ehrentag).
Vordere Reihe von links: Werner Roik, Reinhard Thor, Wilfried Baumert, Sebastian Berge (Organisator FC Energie Cottbus), Günter Schurmann, Klaus Beier.