U12 – Kreisliga Niederlausitz, Staffel Nord, D-Junioren

Hintere Reihe von links: Justus Rothbart, Marc Biechteler, Peer Jarick, Bastian Dreßler, Sten Bischoff.
Mittlere Reihe von links: Eyk Hartmann (Co-Trainer), Tim Freigang, Kevin Kleiber, Oliver Meger, Arne Seemann, Sascha Tresper, Maik Pohland (Trainer).
Vordere Reihe von links: Niclas Wehack, Moritz Mahnhardt, Philipp Siepert, Finn Heidrich, Luca Rusch.

Aufgenommen am 07.01.2018 in Forst/Lausitz nach dem Erreichen des 2. Platzes bei der Hallenkreismeisterschaft. Nach drei Siegen in der Vorrunde traf die Mannschaft im Halbfinale auf den Spremberger SV 1862. Das abschließende Finale wurde im vereinsinternen Duell gegen den FC Energie Cottbus U13 ausgetragen (2:3 n.6m). Da die U13 als Landesligamannschaft nicht in der Wertung der Kreismeisterschaft berücksichtigt wurde, konnte sich der FC Energie U12 über den Titel des Kreismeisters freuen.
Mit dem Finaleinzug qualifizierte sich das Team für die Vorrunde der FLB-Hallenlandesmeisterschaften.

Hintere Reihe von links: ...
Vordere Reihe von links: ...

Aufgenommen am 13.01.2018 nach dem Gewinn der Silbermedaille in der Vorrunde der FLB-Hallenlandesmeisterschaften. Der FC Energie traf dabei in der Vorrunde die im Ligasystem ausgetragen wurde auf den FSV Admira 2016 U13 (3:0), den FSV Glückauf Brieske-Senftenberg (3:0), den SV Germania 90 Schöneiche U13 (4:0) sowie den FSV Glückauf Brieske-Senftenberg U13 (0:1) und den FC Energie Cottbus U13 (0:2).
Mit dem zweiten Platz qualifizierte sich das Team für die Endrunde der FLB-Hallenlandesmeisterschaften am 21.01.2018 in der Lausitz-Arena in Cottbus.
Dort trafen die D2-Junioren in der Vorrundengruppe B auf den FC Energie Cottbus U13 (1:0), den FC Schwedt 02 U13 (0:2) und den FSV Lok Eberswalde U13 (0:0). Nach der Niederlage im Halbfinale gegen den SV Babelsberg 03 U13 traf die Mannschaft im Spiel um Platz 3 auf den FC Schwedt 02 (3:0).

Hintere Reihe von links: ...
Mittlere Reihe von links: ...
Vordere Reihe von links: ...